Jens Vogt zurück im Amt

DEHOGA Sachsen dankt Armin Schumann für Krankheitsvertretung

In schweren Stunden muss man zusammen stehen – das sieht man auch beim DEHOGA Sachsen so. Der Verband dankt daher Armin Schumann, der in den letzten Monaten vertretungsweise das Amt des Hauptgeschäftsführers übernommen hat. In dieser Zeit hat er Jens Vogt vertreten, der nach überstandener Krankheit nun aber wieder in sein Amt zurückkehrt.

„Wir sind unglaublich froh, dass es Jens Vogt besser geht“, zeigt sich DEHOGA-Sachsen-Präsident Helmut Apitzsch erleichtert. „Aber dennoch wollen wir es natürlich nicht versäumen, Armin Schumann unseren herzlichsten Dank für sein Engagement auszusprechen.“ Der ehemalige Geschäftsführer des Dresdner Luisenhofes hatte vor etwa vier Monaten kommissarisch das Amt des Hauptgeschäftsführers übernommen und so Jens Vogt während dessen Krankheit vertreten.

Nach seiner Genesung ist Jens Vogt nun aber wieder zurück in der Hauptgeschäftsstelle des DEHOGA Sachsen. Armin Schumann kann sich damit wieder verstärkt eigenen Aufgaben widmen, wird dem Verband aber dennoch weiterhin erhalten bleiben: Neben seinem Amt als Vizepräsident ist er auch Wettkampfleiter für die Landesjugendmeisterschaften in den gastgewerblichen Berufen. Hier gab es während seiner Zeit als Hauptgeschäftsführer einen großen Erfolg zu vermelden: Das sächsische Team konnte bei den Deutschen Meisterschaften in Bonn unter anderem eine Gold-Medaille erringen.

Nachdem in die Arbeit des Landesverbands und die der Hauptgeschäftsstelle damit wieder geordnete Verhältnisse eingekehrt sind, blickt Helmut Apitzsch zurück: „Die Erkrankung von Jens Vogt hat uns alle sehr getroffen. Umso schöner ist es, zu sehen, dass wir auch in einer solchen schweren Stunde zusammenstehen. Armin Schumann hat uns in dieser Zeit unterstützt und die Geschäfte des Verbandes fortgeführt. Daher gilt ihm mein Dank und der des gesamten Verbandes.“

Weitere Infos: www.dehoga-sachsen.de 

top

Pressemitteilungen

Na endlich: Globus sichert Alten Leipziger Bahnhof

Allianz für Dresden hatte beim Denkmalamt nachgehakt - jetzt baut Handelsriese Schutzdach

Sportsgeist für alle

Special Olympics starten erstmals in Zwickau

Direktkandidaten des Wahlkreises Dresden II/Bautzen II stellen sich vor

Sechs Politiker stehen ihren Wählerinnen und Wählern Rede und Antwort

Kontakt zu MEDIENKONTOR aufnehmen