Neues Unternehmernetzwerk in Plauen

18. April 2017, BNI Deutschland Südost

BNI Deutschland Südost gratuliert Chapter „Erich Ohser“ zur Gründung

Nach vier Chaptern in Dresden, zwei in Chemnitz sowie je einem in Leipzig, Markkleeberg, Pirna, Radebeul, Bautzen, Markkleeberg, Bitterfeld und Döbeln hat nun auch Plauen sein eigenes BNI-Unternehmernetzwerk. Das neue Chapter trägt den Namen „Erich Ohser“ in Erinnerung an den großen Künstler der Stadt, vielen bekannt unter seinem Pseudonym e.o.plauen, der sehr erfolgreich mit seinen Comics „Vater und Sohn“ war. In diesem Chapter vereinen sich ab sofort Plauener Unternehmen vom Architekten bis hin zur Wirtschaftsberatungsgesellschaft, um das Prinzip der professionellen Geschäftsempfehlungen zu leben.

Initiator der Plauener Gruppe ist der Greizer Unternehmer André Seifert von der „DVAG“, der allwöchentlich bereits im Zwickauer BNI-Chapter aktiv ist. Zur Gründungs-Chapter-Direktorin, die das Netzwerk für das erste Jahr leiten wird, wurde die Plauenerin Ines Köhler, Geschäftsführerin der ITT 360 GmbH, gewählt. Ihr zur Seite stehen der Plauener Software-Spezialist Tobias Zimmer (emnis GmbH) als Mitgliederkoordinator und Michael Schmetzer, Geschäftsführer der Zaulsdorfer „Sporer PCS GmbH“, als Schatzmeister.

Jens Fiedler, Chef von „BNI Deutschland Südost“, freut sich über den Plauener BNI-Zuwachs: „Mit 15 Chaptern in Mitteldeutschland sind wir jetzt mehr als gut aufgestellt. Erstmals waren in Sachsen fast 200 Gäste bei einer Chapter-Gründung. Das lässt uns sogar hoffen, bereits in naher Zukunft weitere BNI-Chapter im Vogtland gründen zu können. Somit würde sich gerade für die Plauener und Zwickauer das Empfehlungsnetzwerk in Heimatnähe nochmals erheblich erweitern. Ich weiß, dass wir dabei auf einem guten Weg sind.“

Getreu dem Motto: „Wer gibt, gewinnt“, basiert BNI weltweit bereits seit mehr als 30 Jahren auf dem Prinzip gegenseitiger Geschäftsempfehlungen. Diese geben sich die Unternehmer bei allwöchentlichen Frühstücks-Treffen, bei denen man sich innerhalb des Chapters besser kennenlernt.

Ab sofort treffen sich die bis jetzt 34 Mitglieder jeden Freitag um 6.45 Uhr im Plauener „Best Western Hotel Am Straßberger Tor“ und freuen sich dabei natürlich auf Gäste und perspektivisch weitere Mitglieder.

Hintergrund: BNI® wurde 1985 von Unternehmensberater Dr. Ivan Misner in Arcadia (USA) gegründet und ist heute mit über 7.300 Unternehmerteams in 69 Ländern auf allen 5 Kontinenten präsent. Das erklärte Ziel: mehr Umsatz durch neue Kontakte und Geschäftsempfehlungen. Zu den wesentlichen Merkmalen der bewährten Plattform zählen: Orientierung an messbaren Ergebnissen, Exklusivität der regional vertretenen Berufssparten, Provisionsfreiheit sowie die jährliche Qualifizierung über Aktivität und Leistung. BNI ist ein absolut neutrales und unabhängiges Unternehmernetzwerk.

Weitere Infos: www.bni-so.de 

top

Pressemitteilungen

Gesundbrunnen Bad Freienwalde feiert 333. Jubiläum

Brandenburgs ältester Kurort blickt am 1. Juli ab 14 Uhr bei einem bunten Fest mit historischen Darstellern,...

Rum, Reggae und Jerk ab Ende Juli auch in Oberhausen

Britische Kette „Turtle Bay“ eröffnet an der CentrO-Promenade das zweite deutsche Restaurant

Rothenburg ob der Tauber erfindet sich neu!

Die geschichtsträchtige Bilderbuchstadt will Gästen mit regionalen Genüssen und einzigartigen lokalen Produkten...

Kontakt zu MEDIENKONTOR aufnehmen