Bildarchiv ArtHotel Kiebitzberg®

Anleitung zum Download:

  1. Bild anklicken.
  2. Neues Browserfenster öffnet sich.
  3. Foto mit rechter Maustaste anklicken.
  4. Kontextmenü öffnet sich.
  5. "Grafik speichern unter" auswählen.

Die folgenden Bilder können redaktionell honorarfrei verwendet werden. Bitte geben Sie, wenn vorhanden, die Bildquelle an.

23. Januar 2012: Großer Andrang bei erster Hausmesse

Die Bilder zeigen Impressionen der gestrigen Hausmesse im Gästehaus des ArtHotel Kiebitzberg® (Bildquelle: ArtHotel Kiebitzberg®).

Bild 1: Florian Lewerken (v.r.) und Architekt Göran Fenn zeigen den Besuchern beim Baustellenrundgang den Saal im künftigen Haupthauses, der ab Juli 2012 Platz für bis zu 250 Personen bieten wird.
Bild 2: Architekt Göran Fenn (v.r.) und Florian Lewerken stellen sich den Fragen der Besucher beim Rundgang durch das künftige Haupthaus des ArtHotel Kiebitzberg®.
Bild 3: Mit einer weißen Kutsche zum ArtHotel Kiebitzberg®: Der Reiterhof Lemme stellte eine Hochzeitskutsche vor dem Gästehaus aus. Im Hintergrund ist das derzeit noch im Bau befindliche Haupthaus zu sehen.
Bild 4: Die festlich geschmückte Hochzeits-Suite (Zimmer 720) im Gästehaus kann schon jetzt gebucht werden - natürlich nicht nur für Brautpaare.
Bild 5: Andrang bei der ersten Hausmesse im ArtHotel: Im Foyer des Gästehauses standen die Besucher dicht an dicht!

Die folgenden Bilder zeigen das im August 2011 eröffnete Gästehaus des ArtHotel Kiebitzberg® in Havelberg (Bildquelle: ArtHotel Kiebitzberg®).


top

Pressemitteilungen

Gesundbrunnen Bad Freienwalde feiert 333. Jubiläum

Brandenburgs ältester Kurort blickt am 1. Juli ab 14 Uhr bei einem bunten Fest mit historischen Darstellern,...

Rum, Reggae und Jerk ab Ende Juli auch in Oberhausen

Britische Kette „Turtle Bay“ eröffnet an der CentrO-Promenade das zweite deutsche Restaurant

Rothenburg ob der Tauber erfindet sich neu!

Die geschichtsträchtige Bilderbuchstadt will Gästen mit regionalen Genüssen und einzigartigen lokalen Produkten...

Kontakt zu MEDIENKONTOR aufnehmen