Bildarchiv CITY-APOTHEKEN

Anleitung zum Download:

  1. Bild anklicken.
  2. Neues Browserfenster öffnet sich.
  3. Foto mit rechter Maustaste anklicken.
  4. Kontextmenü öffnet sich.
  5. "Grafik speichern unter" auswählen.

Die folgenden Bilder können redaktionell honorarfrei verwendet werden. Bitte geben Sie, wenn vorhanden, die Bildquelle an.

2. August 2013: 7 Uhr fiel der Startschuss

Foto 1 zeigt v.l.n.r. Apothekerin Dr. Katja Scarlett Daub, Claudia Kühne und Apothekenleiterin Magda John

Foto 2 zeigt Dr. Katja Scarlett Daub mit Claudia Kühne

Foto 3 zeigt die Frühstücksrunde zur Eröffnung

Bildquelle: MEDIENKONTOR

31. Juli 2013: Ab sofort Medikamente täglich bis 22 Uhr im Dresdner Hauptbahnhof

Foto 1 zeigt Apothekerin Dr. Katja Scarlett Daub

Foto 2 dann gemeinsam mit der Leiterin der CITY-Apotheke im Hauptbahnhof, Magda John

Bildquelle: MEDIENKONTOR

28. September 2012: "Rostschutzmittel" für's Gehirn

Foto zeigt Apothekerin Dr. Katja Scarlett Daub.

Bildquelle: MEDIENKONTOR

7. September 2012: Team der Apotheke Altmarkt-Galerie zieht aus

Fotos zeigen Apothekerin Stephanie Böhme (li.) gemeinsam mit Chefin Dr. Katja Scarlett Daub beim Bekleben der Scheiben der Apotheke Altmarkt-Galerie

Bildquelle: MEDIENKONTOR

26. März 2012: L`OREAL von weltweit einzigartigem Apotheken-Konzept vollends überzeugt

Foto 1 v.l.n.r. Katrin M. Nitz (Director Business Development L´ORÉAL Cosmétique Active), Dr. Katja Scarlett Daub (CITY-APOTHEKEN), Dominik Deindl (Pressesprecher L´ORÉAL Cosmétique Active) und Renata Linné als Reichsfürstin Lubomirska von Teschen

Foto 2 v.l.n.r. Dr. Katja Daub (li.) mit Claudia Riedel-Göpfert, Vorsitzende City-Management Dresden

Bildquelle: MEDIENKONTOR

top

Pressemitteilungen

Na endlich: Globus sichert Alten Leipziger Bahnhof

Allianz für Dresden hatte beim Denkmalamt nachgehakt - jetzt baut Handelsriese Schutzdach

Sportsgeist für alle

Special Olympics starten erstmals in Zwickau

Direktkandidaten des Wahlkreises Dresden II/Bautzen II stellen sich vor

Sechs Politiker stehen ihren Wählerinnen und Wählern Rede und Antwort

Kontakt zu MEDIENKONTOR aufnehmen