Fliegendes Museum e.V. Großenhain

Anleitung zum Download:

  1. Bild anklicken.
  2. Neues Browserfenster öffnet sich.
  3. Foto mit rechter Maustaste anklicken.
  4. Kontextmenü öffnet sich.
  5. "Grafik speichern unter" auswählen.

Die folgenden Bilder können redaktionell honorarfrei verwendet werden. Bitte geben Sie, wenn vorhanden, die Bildquelle an.

1. August 2016: Oldies der Lüfte treffen Oldies der Straße

Das wohl bekannteste Flugzeug der Sammlung des Fliegenden Museums Großenhain: Der Fokker Dreidecker, Foto: Fliegendes Museum
Formationsflug mit fünf Flugzeugen des Fliegenden Museums, Foto: Fliegendes Museum
Oldtimerfliegen ist Handarbeit auch auf dem Flughafen Großenhain, Foto: Fliegendes Museum
Oldtimer vor dem Flughangar in Großenhain; Foto: Fliegendes Museum
Die große Sammlung von Flugzeug-Oldtimern in Großenhain, Foto: Fliegendes Museum
Die große Sammlung von Flugzeug-Oldtimern in Großenhain, Foto: Fliegendes Museum
Der kleine fliegende Marienkäfer des Fliegenden Museums. Die Himmelslaus wie das Flugzeug richtig heißt, ist die einzige weltweit, Foto: Fliegendes Museum
Stampe SV 4 und Tiger Moth über der Moritzburg, Foto: Fliegendes Museum
top

Pressemitteilungen

Gesundbrunnen Bad Freienwalde feiert 333. Jubiläum

Brandenburgs ältester Kurort blickt am 1. Juli ab 14 Uhr bei einem bunten Fest mit historischen Darstellern,...

Rum, Reggae und Jerk ab Ende Juli auch in Oberhausen

Britische Kette „Turtle Bay“ eröffnet an der CentrO-Promenade das zweite deutsche Restaurant

Rothenburg ob der Tauber erfindet sich neu!

Die geschichtsträchtige Bilderbuchstadt will Gästen mit regionalen Genüssen und einzigartigen lokalen Produkten...

Kontakt zu MEDIENKONTOR aufnehmen