Bildarchiv Kochsternstunden

Anleitung zum Download:

  1. Bild anklicken.
  2. Neues Browserfenster öffnet sich.
  3. Foto mit rechter Maustaste anklicken.
  4. Kontextmenü öffnet sich.
  5. "Grafik speichern unter" auswählen.

Die folgenden Bilder können redaktionell honorarfrei verwendet werden. Bitte geben Sie, wenn vorhanden, die Bildquelle an.

11. April 2017: Siegerehrung der neunten Kochsternstunden

Seit dem 3. März wurde in Dresden und Umgebung wieder in 35 ausgewählten Restaurants um die Wette geschlemmt. Bis gestern Mittag konnten die Restauranttester ihre Bewertungen noch online abgeben, danach erfolgte die Auswertung. Heute wurden die Sieger der „Kochsternstunden“ geehrt. Den ersten Platz hat unter Leitung von Christian Weidt das Schönburger Palais in Lichtenstein gewonnen, das in diesem Jahr erstmals an den Kochsternstunden teilnahm. Die silberne Gabel geht an Stephan Fröhlich von der Brasserie Ehrlich in Freital-Wurgwitz und mit einer bronzenen Gabel kann sich Sebastian Probst vom Logis-Landhotel Rosenschänke aus Kreischa schmücken. Das Seehaus Cospuden in Markkleeberg erhält den vierten, das Dresdner Restaurant Petit Frank den fünften Platz. Beste Servicekraft 2017 ist Nadine Butter von der Brasserie Ehrlich, gefolgt von Stefanie Walther von der Rosenschänke Kreischa auf dem zweiten Platz sowie Nicole Hieke vom Restaurant Finesse auf dem dritten Platz.

Bildquelle: MEDIENKONTOR / Andreas Borowicz.

Kochsternstundeninitiator Clemens Lutz gab heute die Preisträger bekannt.
Clemens Lutz und die diesjährigen Preisträger.
Clemens Lutz (2.v.l.) und die Küchenchefs der Gewinnerrestaurants: Christian Weidt vom Schönburger Palais (Gold, links), Stephan Fröhlich von der Brasserie Ehrlich (2.v.r., Silber) und Sebastian Probst vom Logis-Landhotel Rosenschänke (rechts, Bronze).
Clemens Lutz (Mitte) mit den Erstplatzierten: Christian Weidt vom Schönburger Palais (Erster Platz Kochsternstunden 2017, links) und Dresdens beste Servicekraft Nadine Butter von der Brasserie Ehrlich.
Clemens Lutz (rechts) mit Kochsternstundengewinner Christian Weidt vom Schönburger Palais.

2. März 2017: Kochsternstunden gehen in die neunte Runde!

Ab morgen kann wieder jeder Restaurantbesucher zum Gourmettester werden. Wenn die „Dresdner Kochsternstunden“ in die mittlerweile bereits neunte Runde gehen, stellen sich 35 ausgewählte Restaurants vom Freitag, dem 3. März bis Sonntag, dem 9. April dem Urteil der „Testesser“ um das köstlichste Menü und den besten Service. In diesem Jahr gibt es zudem zwölf neue Restaurants sowie erstmals die eigene Kategorie „Veranstaltungen“.

Das Schlüsselfoto der diesjährigen Kochsternstunden ist der zweite Zwischengang aus dem aktuellen Kochsternstundenmenü des Logis-Landhotels Rosenschänke, das im letzten Jahr Sieger der Kochsternstunden war: SCHWEINEBAUCH – aal·erbse·grüner apfel·erdnuss. Copyright: NARCISS & TAURUS / Christian Lorenz.
Kochsternstunden-Initiator Clemens Lutz mit dem Plakat der diesjährigen Kochsternstunden. Bildquelle: MEDIENKONTOR / Franziska Märtig.
Die Teilnehmer der Eröffnungspressekonferenz: Kochsternstunden-Initiator Clemens Lutz (oben links) und Sebastian Probst, Küchenchef des Vorjahressiegerrestaurants Logis-Landhotel Rosenschänke (oben rechts), Evelyn und Stephanie Walther vom Vorjahressiegerrestaurant (unterere Reihe, von links), Künstler Kay LEO Leonhardt und Alexandra Prinzessin zur Lippe vom Weingut Schloss Proschwitz Prinz zur Lippe. Bildquelle: MEDIENKONTOR / Franziska Märtig.
Das Plakat der diesjährigen Kochsternstunden. Copyright: NARCISS & TAURUS.
Das Plakat der diesjährigen Kochsternstunden mit den Teilnehmerrestaurants. Copyright: NARCISS & TAURUS.

31. März 2016: Siegerehrung der achten Kochsternstunden

Seit dem 12. Februar wurde in Dresden und Umgebung wieder in 34 ausgewählten Restaurants um die Wette geschlemmt. Heute wurden die Sieger der „Kochsternstunden“ geehrt. Die große Überraschung: Das Logis-Landhotel Rosenschänke ergatterte erneut den ersten Platz! Den zweiten Platz teilen sich punktgleich die Brasserie Ehrlich aus Wurgwitz bei Freital und das Hotel Blauer Engel in Aue mit dem hoteleigenen Gourmetrestaurant St. Andreas. Den dritten Platz erhielt das Landidyll-Hotel Erbgericht Tautewalde bei Wilthen. Sachsens beste Servicekraft ist Stephanie Walther von der Rosenschänke.

Bildquelle: Siehe Bildbeschriftung.

Das Schlüsselfoto der diesjährigen Kochsternstunden war das Rosendessert aus dem Menü des Logis-Landhotels Rosenschänke, das im letzten Jahr und nun erneut in diesem Jahr Sieger der Kochsternstunden wurde. Copyright: NARCISS & TAURUS / Christian Lorenz.
Kochsternstundenschirmherr Dr. Georg Prinz zur Lippe (links) und Kochsternstundeninitiator Clemens Lutz (rechts) mit den Vertretern der Gewinnerrestaurants sowie den besten Servicekräften der Kochsternstunden 2016. Copyright: MEDIENKONTOR / Franziska Märtig.
Die Küchenchefs der Gewinnerrestaurants: Stephan Fröhlich von der Brasserie Ehrlich (links, Silber), Sebastian Probst vom Logis-Landhotel Rosenschänke (Mitte, Gold) und Enrico Schulz vom Landidyll-Hotel Erbgericht Tautewalde (rechts, bronze). Copyright: MEDIENKONTOR / Franziska Märtig.
Die Gewinner 2016: Stephanie Walter (Sachsens beste Servicekraft, von links) und Sebastian Probst vom Logis-Landhotel Rosenschänke (Gold), Nadine Butter (Beste Servicekraft - 2. Platz) und Stephan Fröhlich von der Brasserie Ehrlich (Silber) sowie Enrico Schulz vom Landidyll-Hotel Erbgericht Tautewalde (bronze). Copyright: MEDIENKONTOR / Franziska Märtig.
Kochsternstundeninitiator Clemens Lutz (hinten links) und Kochsternstundenschirmherr Dr. Georg Prinz zur Lippe (hinten rechts) mit den Gewinnern: Stephanie Walter (Sachsens beste Servicekraft, vordere Reihe von links) und Sebastian Probst vom Logis-Landhotel Rosenschänke (Gold), Nadine Butter (Beste Servicekraft - 2. Platz) und Stephan Fröhlich von der Brasserie Ehrlich (Silber) sowie Enrico Schulz vom Landidyll-Hotel Erbgericht Tautewalde (bronze). Copyright: MEDIENKONTOR / Franziska Märtig.
Kochsternstundeninitiator Clemens Lutz (2. von links) verkündet gemeinsam mit Kochsternstundenschirmherr Dr. Georg Prinz zur Lippe (links) die diesjährigen Gewinner. Copyright: NARCISS & TAURUS / Christian Lorenz.
Clemens Lutz gratuliert Sebastian Probst vom Logis-Landhotel Rosenschänke zum ersten Platz. Copyright: NARCISS & TAURUS / Christian Lorenz.
Clemens Lutz gratuliert Nadine Butter und Stephan Fröhlich von der Brasserie Ehrlich zum zweiten Platz. Copyright: NARCISS & TAURUS / Christian Lorenz.
Clemens Lutz gratuliert Enrico Schulz vom Landidyll-Hotel Erbgericht Tautewalde zum dritten Platz. Copyright: NARCISS & TAURUS / Christian Lorenz.
Kochsternstundenschirmherr Dr. Georg Prinz zur Lippe (links) verkündet gemeinsam mit Kochsternstundeninitiator Clemens Lutz (rechts) die diesjährigen Gewinner. Copyright: NARCISS & TAURUS / Christian Lorenz.
Kochsternstundenschirmherr Dr. Georg Prinz zur Lippe (links) und Kochsternstundeninitiator Clemens Lutz (rechts) mit den Vertretern der Gewinnerrestaurants sowie den besten Servicekräften der Kochsternstunden 2016. Copyright: NARCISS & TAURUS / Christian Lorenz.
Die Gewinner 2016: Stephanie Walter (Sachsens beste Servicekraft, von links) und Sebastian Probst vom Logis-Landhotel Rosenschänke (Gold), Nadine Butter (Beste Servicekraft - 2. Platz) und Stephan Fröhlich von der Brasserie Ehrlich (Silber) sowie Enrico Schulz vom Landidyll-Hotel Erbgericht Tautewalde (bronze). Copyright: NARCISS & TAURUS / Christian Lorenz.
Kochsternstundeninitiator Clemens Lutz (hinten links) und Kochsternstundenschirmherr Dr. Georg Prinz zur Lippe (hinten rechts) mit den Gewinnern: Stephanie Walter (Sachsens beste Servicekraft, vordere Reihe von links) und Sebastian Probst vom Logis-Landhotel Rosenschänke (Gold), Nadine Butter (Beste Servicekraft - 2. Platz) und Stephan Fröhlich von der Brasserie Ehrlich (Silber) sowie Enrico Schulz vom Landidyll-Hotel Erbgericht Tautewalde (bronze). Copyright: NARCISS & TAURUS / Christian Lorenz.
Eine goldene Gabel nehmen Evelyn Walther (von links), Stephanie Walter (Sachsens beste Servicekraft) und Sebastian Probst vom Logis-Landhotel Rosenschänke mit nach Hause. Copyright: NARCISS & TAURUS / Christian Lorenz.
Eine silberne Gabel nehmen Nadine Butter (Beste Servicekraft - 2. Platz) und Stephan Fröhlich von der Brasserie Ehrlich mit. Copyright: NARCISS & TAURUS / Christian Lorenz.
Auch das Gourmetrestaurant St. Andreas vom Hotel Blauer Engel erhielt eine silberne Gabel - leider konnte der Küchenchef nicht persönlich zur Siegerehrung kommen. Copyright: NARCISS & TAURUS / Christian Lorenz.
Enrico Schulz vom Landidyll-Hotel Erbgericht Tautewalde erhielt eine bronzene Gabel. Copyright: NARCISS & TAURUS / Christian Lorenz.

11. Februar 2016: Kochsternstunden gehen in die achte Runde

Ab morgen kann wieder jeder Restaurantbesucher zum Gourmettester werden. Wenn die „Dresdner Kochsternstunden“ in die mittlerweile bereits achte Runde gehen, stellen sich 34 ausgewählte Restaurants vom Freitag, dem 12. Februar bis Sonntag, dem 20. März dem Urteil der „Testesser“ um das köstlichste Menü und den besten Service. In diesem Jahr gibt es zudem zwölf neue Restaurants sowie erstmals neben den klassischen Menüs drei weitere Menükategorien.

Das Schlüsselfoto der diesjährigen Kochsternstunden ist das Rosendessert aus dem aktuellen Menü des Logis-Landhotels Rosenschänke, das im letzten Jahr Sieger der Kochsternstunden war. Copyright: NARCISS & TAURUS / Christian Lorenz.
V.l.: Stonewater-Geschäftsführer Gert Küntzelmann und Dr. Beate Mikoleit, Kochsternstunden-Schirmherr Dr. Georg Prinz zur Lippe, Kochsternstunden-Initiator Clemens Lutz und Küchenchef Sebastian Probst vom Vorjahressiegerrestaurant Logis-Landhotel Rosenschänke. Copyright: NARCISS & TAURUS / Christian Lorenz.
V.l.: Stonewater-Geschäftsführerin Dr. Beate Mikoleit, Kochsternstunden-Initiator Clemens Lutz, Kochsternstunden-Schirmherr Dr. Georg Prinz zur Lippe, Küchenchef Sebastian Probst vom Vorjahressiegerrestaurant Logis-Landhotel Rosenschänke und Stonewater-Geschäftsführer Gert Küntzelmann. Copyright: MEDIENKONTOR / Franziska Märtig.
V.l.: Kochsternstunden-Initiator Clemens Lutz, Stonewater-Geschäftsführerin Dr. Beate Mikoleit und Küchenchef Sebastian Probst vom Vorjahressiegerrestaurant Logis-Landhotel Rosenschänke. Copyright: NARCISS & TAURUS / Christian Lorenz.
Küchenchef Sebastian Probst vom Vorjahressiegerrestaurant Logis-Landhotel Rosenschänke bereitet das Rosendessert aus dem aktuellen Menü vor. Copyright: NARCISS & TAURUS / Christian Lorenz.

16. April 2015: Siegerehrung der siebten Kochsternstunden

Seit dem 20. Februar wurde in Dresden und Umgebung um die Wette geschlemmt, heute wurden die Sieger der „Dresdner Kochsternstunden“ geehrt. Den ersten Platz ergatterte das Logis-Hotel Landhotel Rosenschänke in Kreischa. Den zweiten errang die Brasserie Ehrlich im Dresdner Stadtteil Plauen. Den dritten Platz teilen sich punktgleich die Villa Sorgenfrei in Radebeul und das Landidyll-Hotel Erbgericht Tautewalde in Wilthen. Dresdens beste Servicekraft 2015 wurde Sarah Leuwer von Bülow’s Bistro.

Bildquelle: NARCISS & TAURUS.

Die Gewinnerrestaurants sowie die besten Servicekräfte der Kochsternstunden 2015. Copyright: NARCISS & TAURUS.
Clemens Lutz (links) mit den Küchenchefs der Gewinnerrestaurants sowie Dresdens bester Servicekraft, Sarah Leuwer von Bülow’s Bistro. Copyright: NARCISS & TAURUS.
Die Küchenchefs der Gewinnerrestaurants und Dresdens beste Servicekraft, Sarah Leuwer von Bülow’s Bistro, mit Clemens Lutz (2.v.r.). Copyright: NARCISS & TAURUS.
Der 1. Platz ging an die Rosenschänke in Kreischa: Stephanie und Evelyn Walter sowie Sebastian Probst freuten sich sehr. Copyright: NARCISS & TAURUS.
Der 2. Platz ging an Nadine Butter und Stephan Fröhlich von der Brasserie Ehrlich aus Dresden-Plauen. Copyright: NARCISS & TAURUS.
Den dritten Platz errangen zwei Hotels punktgleich: Das Landidyll-Hotel Erbgericht Tautewalde mit Inhaber und Küchenchef Enrico Schulz (rechts) - hier im Foto mit Clemens Lutz... Copyright: NARCISS & TAURUS.
... und die Villa Sorgenfrei in Radebeul. Küchenchef Andreas Wohmann und Inhaber Björn Zierow nahmen den Preis entgegen. Copyright: NARCISS & TAURUS.
Diese Anstecknadeln in Form einer Gabel erhielten die Gewinner. Copyright: NARCISS & TAURUS.
Künstler Kay Leonhardt bemalte Weinflaschen von Schloss Proschwitz als Geschenk für die Gewinner der Kochsternstundenverlosung. Copyright: NARCISS & TAURUS.
Künstler Kay Leonhardt bemalte Weinflaschen von Schloss Proschwitz als Geschenk für die Gewinner der Kochsternstundenverlosung. Copyright: NARCISS & TAURUS.

12. März 2015: Kochsternstunden-Zwischenbilanz

Seit 21 Tagen wird nun bereits um die Wette geschlemmt: Am 20. Februar starteten die „Dresdner Kochsternstunden“ in die mittlerweile bereits siebte Runde. Rund 2.000 Menüs wurden seitdem nach ersten Hochrechnungen schon verkostet, über 300 Online-Bewertungen sind bereits eingegangen. Noch bis zum Sonntag, dem 29. März, stellen sich die 29 teilnehmenden Restaurants dem Urteil der „Testesser“ um das köstlichste Menü und den besten Service.

Bildquelle: NARCISS & TAURUS.

Kochsternstundenveranstalter Marlen Buder und Clemens Lutz. Copyright: NARCISS & TAURUS.
Auszug aus dem diesjährigen Kochsternstundenmenü vom Vorjahressiegerrestaurant "Weinhaus Schuh". Copyright: NARCISS & TAURUS.
Auszug aus dem diesjährigen Kochsternstundenmenü vom Landhotel Rosenschänke, das im letzten Jahr den zweiten Platz errang. Copyright: NARCISS & TAURUS.
Auszug aus dem diesjährigen Kochsternstundenmenü vom Landhotel Rosenschänke, das im letzten Jahr den zweiten Platz errang. Copyright: NARCISS & TAURUS.
Auszug aus dem diesjährigen Kochsternstundenmenü vom Landhotel Rosenschänke, das im letzten Jahr den zweiten Platz errang. Copyright: NARCISS & TAURUS.

20. Februar 2015: Eröffnung auf Schloss Proschwitz

Die folgenden Bildern zeigen Impressionen der feierlichen Eröffnung der Kochsternstunden 2015 auf Schloss Proschwitz.

Bildquelle: NARCISS & TAURUS.

19. Februar 2015: Dresdner Menüwettbewerb geht in die siebte Runde

Ab morgen kann wieder jeder Restaurantbesucher zum Gourmettester werden. Wenn die „Dresdner Kochsternstunden“ in die mittlerweile bereits siebte Runde gehen, stellen sich 29 ausgewählte Restaurants vom Freitag, dem 20. Februar bis zum Sonntag, dem 29. März dem Urteil der „Testesser“ um das köstlichste Menü und den besten Service.

Bildquelle: NARCISS & TAURUS.

Von links nach rechts: Künstler Kay LEO Leonhardt, die Kochsternstunden-Initiatoren Clemens Lutz und Marlen Buder und Alexandra Prinzessin zur Lippe vom Weingut Schloss Proschwitz Prinz zur Lippe. Bildquelle: NARCISS&TAURUS.
Künstler Kay LEO Leonhardt bemalte vor Ort eine Magnum-Flasche Proschwitzer Wein für die Kochsternstunden-Spenden-Auktion. Bildquelle: NARCISS&TAURUS.
Sebastian Probst errang bei den Kochsternstunden 2014 den zweiten Platz für das Landhotel Rosenschänke. Hier präsentiert er die Vorspeise seines Kochsternstundenmenüs. Bildquelle: NARCISS&TAURUS.
Eine Kostprobe der Vorspeise des Menüs des Landhotels Rosenschänke aus Kreischa: Praline von der Gänseleber. Bildquelle: NARCISS&TAURUS.
Das Bild zeigt das Dessert von Küchenchef Sebastian Probst: Schwarzwald Kirsch 2.0. Bildquelle: NARCISS&TAURUS.

18. April 2013: Sieger der fünften Kochsternstunden stehen fest!

Die folgenden Bilder (Quelle: C. Lorenz/www.narciss-taurus.de) zeigen Impressionen der heutigen Abschlusspressekonferenz der Kochsternstunden 2013 mit Siegerehrung.

Alexandra Prinzessin zur Lippe (vorne links) und Kochsternstundeninitiator Clemens Lutz (vorne rechts) mit den Siegern der 5. Kochsternstunden: Den ersten Platz „erkochte“ Marko Poike-Wenzel mit dem Restaurant Canaletto im Hotel The Westin Bellevue Dresden (vordere Reihe, 2.v.l.). Den zweiten Platz erkochten punktgleich Christoph Mezger (hinten rechts) mit dem Restaurant VEN im Hotel INNSIDE by Meliá Dresden und Andreas Kazala mit dem Lippe´schen Gutshaus in Zadel. Den dritten Platz erzielte Sebastian Probst (hinten links) mit dem Restaurant Rosenschänke in Kreischa. Heike Schulze (vorne Mitte) vom Turo Turo wurde Gewinnerin der Sonderkategorie „Beste Servicekraft“.
Clemens Lutz (rechts) mit Marko Poike-Wenzel (2.v.l.) vom Restaurant Canaletto im Hotel The Westin Bellevue Dresden, Executive Chief/F&B Manager Malte Behrmann (2.v.r.) sowie Sales and Marketing Coordinator Maria Kloss.
Alexandra Prinzessin zur Lippe (links) und Clemens Lutz (2.v.l.) mit den Gewinnern des zweiten Platzes, Christoph Mezger (rechts) vom Restaurant VEN im Hotel INNSIDE by Meliá Dresden und Andreas Kazala (2.v.r.) vom Lippe´schen Gutshaus in Zadel.
Clemens Lutz (links) mit den Gewinnern des dritten Platzes: Sebastian Probst (2.v.l.), Evelyn Walther (rechts) und Tochter Stephanie Walther (2.v.r.) vom Restaurant Rosenschänke in Kreischa.
Alexandra Prinzessin zur Lippe gratuliert Sebastian Probst vom Restaurant Rosenschänke in Kreischa zum dritten Platz.
Clemens Lutz mit der stolzen Gewinnerin der Sonderkategorie „Beste Servicekraft“ Heike Schulze vom Turo Turo.

19. Februar 2013: Dresdner Menüwettbewerb geht in die fünfte Runde

Die folgenden Bilder (Quelle: NARCISS & TAURUS) zeigen Impressionen der heutigen Eröffnungspressekonferenz der Kochsternstunden 2013.

Küchenchef Christoph Mezger errang bei den Kochsternstunden 2012 den ersten Platz für das Restaurant VEN im Hotel INNSIDE by Meliá Dresden. Hier bereitet er die Vorspeise des diesjährigen Kochsternstundenmenüs zu.
Clemens Lutz, Initiator der Kochsternstunden (links) und sowie Küchenchef Christoph Mezger vom Vorjahressieger-Restaurant VEN im Hotel INNSIDE by Meliá Dresden.

Die Vorspeise des diesjährigen Kochsternstundenmenüs des Restaurants VEN im Hotel INNSIDE by Meliá Dresden: "Tataki vom Thunfisch/Apfel²/ Sesam/Zitronensud".

26. April 2012: Die Sieger der 4. Dresdner Kochsternstunden stehen fest

Die folgenden Bilder (Quelle: NARCISS & TAURUS) zeigen Impressionen der heutigen Siegerehrung der Kochsternstunden 2012.

Die Sieger der 4. Kochsternstunden: Küchenchef Christoph Mezger (2. v.r.) errang den ersten Platz für das Restaurant VEN im Hotel INNSIDE by Meliá Dresden. Erstmals teilen sich in diesem Jahr zwei Restaurants den zweiten Platz: Über jeweils eine silberne Gabel freuten sich Martina Schuh (3. v.r.) vom Weinrestaurant - Pension „Zur Bosel“ im Weingut Walter Schuh in Sörnewitz und Janet Heilig (rechts) vom Gasthaus Oberschänke aus Altkötzschenbroda. Der dritte Platz ging wie auch im letzten Jahr erneut an das Dresdner Restaurant Elements. Die bronzene Gabel nahm Stephan Mießner (links) entgegen.
Von rechts: Küchenchef Christoph Mezger vom Restaurant VEN im Hotel INNSIDE by Meliá Dresden (1. Platz); Martina Schuh vom Weinrestaurant - Pension „Zur Bosel“ im Weingut Walter Schuh in Sörnewitz (2. Platz); Stephan Mießner vom Dresdner Restaurant Elements (3. Platz); Janet Heilig vom Gasthaus Oberschänke aus Altkötzschenbroda (2. Platz).
Die beste Servicekraft wurde Lydia Zinke aus der Oberschänke.
Clemens Lutz, Initiator der Kochsternstunden (v.r.), gratuliert Küchenchef Christoph Mezger vom Restaurant VEN im Hotel INNSIDE by Meliá sowie Hoteldirektor Marco Bensen zum ersten Platz.
Clemens Lutz, Initiator der Kochsternstunden (rechts), gratuliert Küchenchef Christoph Mezger vom Restaurant VEN im Hotel INNSIDE by Meliá zum ersten Platz.

1. März 2012: Dresdner Menüwettbewerb geht in die vierte Runde

Die folgenden Bilder (Quelle: Cross Media Store) zeigen Impressionen der heutigen Eröffnungspressekonferenz der Kochsternstunden 2012.

Bild 1 zeigt (von links nach rechts) die beiden Initiatoren der Kochsternstunden, Clemens Lutz und Marlen Buder, sowie Dr. Georg Prinz zur Lippe vom Vorjahressieger-Restaurant Lippe’sches Gutshaus im Weingut Schloss Proschwitz.
Bild 2 zeigt die Vorspeise des diesjährigen Menüs des Vorjahressieger-Restaurants Lippe’sches Gutshaus im Weingut Schloss Proschwitz: „Tatar vom Lausitzer Saibling mit pochiertem Bio-Ei und marinierten Kräutern in Curry-Zitronengrasschaum“.
Bild 3 zeigt Chefkoch Mario Pattis vom Vorjahressieger-Restaurant Lippe’sches Gutshaus im Weingut Schloss Proschwitz bei der Zubereitung der Vorspeise des diesjährigen Kochsternstundenmenüs.

27. April 2011: Kochsternstunden erfolgreich geendet

Bild 1 zeigt (von links) Stephan Mießner vom drittplatzierten Elements DELI & Restaurant aus Dresden; Ines Kuka vom zweitplatzierten Restaurant Charlotte K aus Radebeul; Dr. Georg Prinz zur Lippe vom Siegerrestaurant Lippe'sches Gutshaus in Zadel sowie die beste Servicekraft Steffen Weber.
Bild 2 zeigt (von links) Stephan Mießner vom drittplatzierten Elements DELI & Restaurant aus Dresden; Servicekraft Steffen Weber; Dr. Georg Prinz zur Lippe vom Siegerrestaurant Lippe'sches Gutshaus in Zadel sowie Ines Kuka vom zweitplatzierten Restaurant Charlotte K aus Radebeul.
Quelle: Cross Media Store

01. März 2011: Kochsternstunden die Dritte

Bildquelle: cross media store

Bild 1 zeigt (von links nach rechts) die beiden Initiatoren der Kochsternstunden, Clemens Lutz und Marlen Buder, Chefkoch Thorsten Bubolz vom Restaurant Lesage, das in diesem Jahr erstmals an den Kochsternstunden teilnimmt, sowie Dr. Georg Prinz zur Lippe vom Lippe'schen Gutshaus, das bereits seit drei Jahren an den Kochsternstunden teilnimmt.
Bild 2 und 3 zeigen die beiden Initiatoren der Kochsternstunden, Clemens Lutz und Marlen Buder.

top

Pressemitteilungen

„Die neue Seidenstraße – Chancen für Europa“ und Sachsen?

IHK Chemnitz und HKTDC informieren sächsische Unternehmer

Männertag in der WeinErlebnisWelt

Am Donnerstag, dem 25. Mai genießen Frauen ab 11 Uhr beim „Just 4 Women – Saxecco-Brunch“ – ab 14 Uhr dürfen bei...

Edle K&S-Möbel bringen Bielefelder Hotel Auszeichnung ein

„Légère Hotel“ mit FINEST INTERIOR AWARD 2016 der Kategorie Design ausgezeichnet

Kontakt zu MEDIENKONTOR aufnehmen