Bildarchiv KONSUM DRESDEN eG

Anleitung zum Download:

  1. Bild anklicken.
  2. Neues Browserfenster öffnet sich.
  3. Foto mit rechter Maustaste anklicken.
  4. Kontextmenü öffnet sich.
  5. "Grafik speichern unter" auswählen.

Die folgenden Bilder können redaktionell honorarfrei verwendet werden. Bitte geben Sie, wenn vorhanden, die Bildquelle an.

2. November 2015: Sächsische Weinkönigin und -prinzessin beehren Vino 2015

Siebzehn Weingüter präsentierten auf zweiter KONSUM DRESDEN Weinmesse sächsische, deutsche und internationale Weine. Am Freitag, dem 30. Oktober 2015 öffnete um 18 Uhr die Neustädter Markthalle für die Vino 2015, der zweiten KONSUM DRESDEN Weinmesse. Bis weit nach Mitternacht konnten sich die Besucher die Welt des Weines erkunden und an den Ständen der siebzehn vertretenen Weingüter verschiedenste regionale, nationale und internationale Weine probieren. Mit vor Ort: Die amtierende Sächsische Weinprinzessin Jana Jordan, die so manche Winzeranekdote zum Besten gab. Zu späterer Stunde beehrte auch noch die derzeitige sächsische Weinkönigin Michaela Tutschke die Vino 2015.

Bildquelle: KONSUM Dresden eG

Gunther Seifert, Vorstandsvorsitzender der KONSUM Dresden eG, Weinprinzessin Jana Jordan und Herr Sändig vom KONSUM-Catering eröffnen die Weinmesse (v.l.n.r.). Foto: KONSUM
Gunther Seifert, Vorstandsvorsitzender der KONSUM Dresden eG, die Sächsische Weinprinzessin Jana Jordan sowie Heiko Fiedler KONSUM-Weinexperte (v.l.n.r.) bei der Weinverkostung am Stand von Schloss Wackerbarth. Foto: KONSUM
Ein guter Tropfen und interessante Gespräche: Die Gäste der Vino 2015 ließen es sich richtig gut gehen in den Kellergewölben der Neustädter Markthalle. Foto: KONSUM
Weinverkostung mit edlem Catering: Die Gäste der Vino 2015 genossen den Abend in vollen Zügen. Foto: KONSUM

14. Oktober 2015: 4. Heimatwoche der KONSUM DRESDEN eG

Gestern wurde in der Centrum Galerie die 4. Heimatwoche der KONSUM DRESDEN eG in Zusammenarbeit mit dem Sächsischen Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft (SMUL) sowie 41 regionalen Partnern feierlich an der „längsten Heimat-Tafel Sachsens“ eröffnet.

Bildquellen: KONSUM Dresden eG

Heimatwoche KONSUM. Bildquelle: KONSUM Dresden eG
KONSUM-Vorstandsvorsitzender Gunter Seifert und Vorstandsmitglied Roger Ulke. Heimatwoche KONSUM. Bildquelle: KONSUM Dresden eG
Heimatwoche KONSUM.Bildquelle: KONSUM Dresden eG
Heimatwoche KONSUM.Bildquelle: KONSUM Dresden eG

05. Oktober 2015: KONSUM DRESDEN eG beim Deutschen Winzerzug anno 2015

Am 4. Oktober fand unter dem Motto „Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft“ in Radebeul der Deutsche Winzerzug, erstmals unter Teilnahme aller 13 Weinanbaugebiete Deutschlands statt. Gefeiert wurden 300 Jahre Sächsischer Winzerzug und 25 Jahre Deutsche Einheit. Natürlich war auch die KONSUM DRESDEN eG mit einem Festwagen dabei.

Bildquellen: KONSUM Dresden eG

Bildquelle: KONSUM Dresden eG
Bildquelle: KONSUM Dresden eG
Bildquelle: KONSUM Dresden eG

14. September 2015: Lebensgefahr - Provisorische Fußgängerampel tut not!

Archivplatz: Fußgängerbrücke gesperrt, große Lösung dauert, Markhalle fordert Ampel. Seit die Fußgängerbrücke am Archivplatz in der Inneren Neustadt von der Stadtverwaltung Anfang März wegen Baufälligkeit gesperrt wurde, riskieren Fußgänger, die an dieser Stelle die Albertstraße überqueren wollen, mangels einer Ampelanlage ihr Leben. Die Situation ist insofern prekär, da viele Bewohner der Inneren Neustadt sowie zahlreiche Ministerialbeamte und Beschäftigte des benachbarten Regierungsviertels zwischen Neustädter Markthalle und Hauptstaatsarchiv die Straße überqueren, um im Einkaufsviertel an der Hauptstraße einzukaufen oder um essen zu gehen. Der Geschäftsführer der Neustädter Markthalle hatte sich vor diesem Hintergrund bereits Mitte Juli mit einem Brief an das Stadtplanungsamt gewandt. Passiert ist seither nichts. Auch ein Brief des Vorstandes der KONSUM DRESDEN eG selbst von Ende Juli brachte keinen Fortschritt in der leidlichen Angelegenheit.

Bildquellen: MEDIENKONTOR Dresden, Stadt Dresden Stadtplanungsamt / 3D Visualisierung von www.archlab.de

Lebensgefahr für Fußgänger an der Albertstraße am Archivplatz: Die Fußgängerbrücke wurde gesperrt, aber eine Ampel wurde nicht eingerichtet. Foto: Medienkontor
Vierspurig und viel Verkehr: Die Albertstraße am Archivplatz. Eine Fußgängerampel fehlt. Foto: Medienkontor
Seit Frühjahr gesperrt: Die Fußgängerbrücke über die vielbefahrene Albertstraße. Eine Ampel als Erstatz: Fehlanzeige. Foto: Medienkontor
So könnte der Archivplatz einmal aussehen. Die Pläne stammen aus dem Jahr 2010, passiert ist seither nichts. Visualisierung: LHD Stadtplanungsamt/ Büro archlab Dresden
Ein breiter Überweg für Fußgänger und Radfahrer mit Ampelanlage und Straßenbahnhaltestelle: Die Pläne von 2010 für den Archivplatz. Visualisierung: LHD Stadtplanungsamt / Büro archlab Dresden

3. August 2015: KONSUM DRESDEN eG trotzt dem Azubimangel

Im August startet die Berufsausbildung in vielen sächsischen Betrieben. Auch die KONSUM DRESDEN eG begrüßt am Montag ihre neuen Azubis. 18 Auszubildende beginnen dann ihre Ausbildung zum/zur Verkäufer/in, zum/zur Kaufmann/frau im Einzelhandel oder zum/zur Wurst- und Fleischwarenfachverkäufer/in. „Wir sind sehr froh, dass wir unsere Lehrstellen voll besetzen konnten“, so Vorstandsvorsitzender Gunther Seifert. „Vor dem Hintergrund des demographischen Faktors ist das heutzutage gar nicht so selbstverständlich und erfordert großes Engagement auf allen Seiten.“

Roger Ulke, Vorstandsmitglied der KONSUM DRESDEN eG (l.), begrüßt die neuen Auszubildenden mit einem Tablet zur Prüfungsunterstützung. Bildquelle: Sarah Reichelt, Medienkontor Dresden GmbH
Roger Ulke, Vorstandsmitglied der KONSUM DRESDEN eG (l.), überreicht der Auszubildenden Julia Sicker (17) ihr Tablet. Bildquelle: Sarah Reichelt, Medienkontor Dresden GmbH

23. Juni 2015: Positive Bilanz der KONSUM DRESDEN eG dank großer Investitionen

Immer mehr Filialen von nationalen Lebensmittel-Handelsketten werden in Dresden eröffnet. Besonders in den Toplagen reihen sich Supermärkte und Discounter nahtlos aneinander - die Konkurrenz wächst, die Kaufkraft jedoch stagniert. Mit einer Verkaufsfläche von 1,7 Quadratmetern pro Kopf liegt Dresden bereits jetzt deutlich über dem Bundesdurchschnitt. In den vergangenen Jahren hat die KONSUM DRESDEN eG stetig daran gearbeitet, neue Wege zu gehen. Mit Erfolg.

Auszubildende der KONSUM DRESDEN eG mit neuen Tablets. Bildquelle: markenteam
Ein spezieller KONSUM-Bring-Service liefert die Einkäufe direkt ins Haus der Kunden. Bildquelle: markenteam
Manege frei für die "Gesunde Brotdose" 2014. Bildquelle: markenteam
Einweihung der E-Bike-Ladestation an der Tolkewitzer Straße mit Steffen John (l.), Geschäftsführer von Little John Bikes und Roger Ulke, Vorstandsmitglied KONSUM DRESDEN eG. Bildquelle: KONSUM DRESDEN eG
Roger Ulke (1.v.l.), Vorstandsmitglied und Gunther Seifert (2.v.l.), Vorstandsvorsitzender der KONSUM DRESDEN eG unterzeichnen mit Silcana Vogel und Andreas Bruck von der AOK PLUS den Vertrag zur Gesundheitsförderung der KONSUM-Mitarbeiter. Bildquelle: AOK PLUS
Team des KONSUM-Marktes in der Centrum Galerie. Bildquelle: markenteam
Spezielle Auszeichnung für vegane Produkte. Bildquelle: markenteam
Vorstand der KONSUM DRESDEN eG: Gunther Seifert (l.) und Roger Ulke. Bildquelle: markenteam
Aktion "Hier ist Heimat" 2014. Bildquelle: markenteam

17. Juni 2015: KONSUM DRESDEN eG auf der Mitteldeutschen Warenbörse

Die Mitteldeutsche Warenbörse präsentiert sich heute zum zweiten Mal mit 150 regionalen Lebensmittelunternehmen aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen im sächsischen Schkeuditz bei Leipzig. Ziel der Messe ist es, Einkäufern und Großkunden des Lebensmitteleinzelhandels sowie Vertretern der Hotellerie und Gastronomie regionale Produkte und Lieferanten vorzustellen. Als sächsische Handelsgenossenschaft mit Fokus auf regionalen Produkten ist auch die KONSUM DRESDEN eG als Gast und Einkäufer vor Ort, informiert sich über neue Produkte und pflegt den Kontakt zu ihren Lieferanten.

Roger Ulke, Vorstandsmitglied der KONSUM DRESDEN eG im Gespräch mit Anne Rolle-Baldauf, Vertriebschefin der erzgebirgischen Firma C.F. Rolle GmbH Mühle. Bildquelle: Medienkontor Dresden GmbH

21. Mai 2015: Neuer KONSUM-Markt in Radebeul eröffnet

Die KONSUM DRESDEN eG erweitert ihr Filialnetz. Mit der heutigen Eröffnung des neuen KONSUM-Marktes auf der Meißner Straße 116 in Radebeul ist das Unternehmen nun mit insgesamt 35 Filialen in Dresden und dessen Umland sowie in Plauen und Nürnberg am Markt vertreten. Das Geschäft wurde am gestrigen Abend feierlich zusammen mit Radebeuls Oberbürgermeister Bert Wendsche, der amtierenden Sächsischen Weinkönigin Michaela Tutschke sowie zahlreichen weiteren Vertretern aus Wirtschaft und Politik eingeweiht.

Manfred Herz (Geschäftsführer Herz Immobilien Management GmbH), Sven Salke (Marktleiter KONSUM-Markt Radebeul), Gunther Seifert (Vorstandsvorsitzender KONSUM DRESDEN eG) und Roger Ulke (Vorstandsmitglied KONSUM DRESDEN eG) (v.l.) eröffnen die neue KONSUM-Filiale in Radebeul. Bildquelle: KONSUM DRESDEN
Manfred Herz (Geschäftsführer Herz Immobilien Management GmbH), Michaela Tutschke (Sächsische Weinkönigin 2014/2015) und Gunther Seifert (Vorstandsvorsitzender KONSUM DRESDEN eG) (v.l.) - im Hintergrund Roger Ulke (Vorstandsmitglied KONSUM DRESDEN eG). Bildquelle: KONSUM DRESDEN
Gunther Seifert (Vorstandsvorsitzender KONSUM DRESDEN eG), Bert Wendsche (Oberbürgermeister der Stadt Radebeul) und Roger Ulke (Vorstandsmitglied KONSUM DRESDEN eG) im Gespräch. (v.l.) Bildquelle: KONSUM DRESDEN
Das Team des neuen KONSUM-Marktes Radebeul mit Marktleiter Sven Salke. Bildquelle: KONSUM DRESDEN
top

Pressemitteilungen

Erfurter Genießer-Herzen schlagen jetzt wieder höher

Viba Confiserie-Café ab sofort auf zwei Etagen gegenüber dem Rathaus

Chillen in der Weinlounge der WeinErlebnisWelt Meißen

Winzergenossenschaft lädt am 25. August zur Weinlounge mit Weincocktails und Loungemusik

Wunderfitziges Jubiläum in Dresden

Puppenspieltage anlässlich des 65. Geburtstags der Puppentheatersammlung

Kontakt zu MEDIENKONTOR aufnehmen