Bildarchiv Route Brandenburger Weinkultur (Fachgruppe Weinbau Gartenbauverband Berlin-Brandenburg e.V.)

Anleitung zum Download:

  1. Bild anklicken.
  2. Neues Browserfenster öffnet sich.
  3. Foto mit rechter Maustaste anklicken.
  4. Kontextmenü öffnet sich.
  5. "Grafik speichern unter" auswählen.

Die folgenden Bilder können redaktionell honorarfrei verwendet werden. Bitte geben Sie, wenn vorhanden, die Bildquelle an.

9. September 2015: Brandenburger Landwein: eine Delikatesse

Weinanbau in Brandenburg: Für die Winzer zwischen Havelland und Lausitz beginnt in diesen Tagen die Weinlese - zahlreiche Wein- und Winzerfeste laden ein: Besucher Brandenburgs sind immer wieder überrascht über den Weinanbau zwischen Havelland und Lausitz. „Sie bauen hier Wein an. Dürfen Sie das überhaupt?“, so oftmals die gängige Frage der Gäste. Ja, Brandenburgs Winzer dürfen das. 30 Hektar landesweit gehören zum Weinanbaugebiet Mark Brandenburg. In diesen Tagen beginnt für die Winzer Brandenburgs die Weinlese. Zahlreiche Wein- und Winzerfeste laden zu genussvollen Abenden ein. „Unser Brandenburger Wein, ob nun weiß oder rot, ist mittlerweile von höchster Qualität, die Inhaltsstoffe der Weine stehen denen in den etablierten Weinbauregionen in nichts nach“, so Dr. Andreas Wobar, Winzer in Großräschen.

Bildquelle: Route Brandenburger Weinkultur (Fachgruppe Weinbau im Gartenbauverband Berlin-Brandenburg e.V.)

Winzer Dr. Andreas Wobar und seine Tochter Angela bei der Weinlese 2015 der Rebsorte Solaris auf dem Großräschener Weinberg in der Niederlausitz. Foto: Fachgruppe Weinbau
Hier kann man mit Brandenburger Wein den Spätsommer ausklingen lassen: Die Straußenwirtschaft "Weintiene" direkt am Weinberg Wachtelberg in Werder an der Havel. Foto: Fachgruppe Weinbau
Alle müssen mit anpacken beim Gubener Weinbau e.V. auf dem Weinberg in Grano. Foto: Fachgruppe Weinbau
Edler Wein von Brandenburgs Weinbergen, wie hier der Wachtelberg in Werder an der Havel. Foto: Fachgruppe Weinbau
top

Pressemitteilungen

Blick hinter sonst verschlossene Pforten: Schwalbennest, historisches...

Winzergenossenschaft beteiligt sich mit drei Standorten an den Tagen des offenen Weingutes

Auf geht’s zur Freitaler Wiesn!

4. Freitaler Oktoberfest vom 19. bis 22. Oktober mit Pichmännel-Festbier

Teatime und Swing bei CARTE BLANCHE

Dresdner Travestie-Revue-Theater lockt mit abwechslungsreicher Live-Musik

Kontakt zu MEDIENKONTOR aufnehmen